Bewerben bis 25.03.2020!

Plattbeats ist der größte plattdeutsche Songcontest für junge Amateurmusiker aus den Bundesländern Mecklenburg-Vorpommern, Hamburg, Bremen und Schleswig-Holstein. Bands und Solo-Musiker - Egal, ob Newcomer oder alte Hasen - im Alter zwischen 15 und 30 Jahren können sich bei uns bewerben. Die Bewerber-Songs können auf Plattdeutsch, Deutsch oder Englisch eingereicht werden. Bei der Übertragung ins Plattdeutsche helfen wir Euch.

Mit Preisen im Wert von 1200 Euro geht es am 25. April 2020 im legendären Hamburger LOGO um den Titel von Plattbeats 2020. Egal ob ihr alleine oder als Band performen wollt, Punk, Rap oder Smooth-Jazz macht: Wir freuen uns auf die Einsendung Eurer Songs und Euer Mitmachen. Anmelden könnt ihr Euch bis zum 25.03.2020.

Dass Plattdeutsch und Eure Mukke zusammenpassen, wurde beim Finale 2019 in der Kieler PUMPE eindrucksvoll bewiesen. Zehn Bands und Acts haben sich der Herausforderung gestellt und ihren Song op Platt performt. Einen Eindruck von den Songs und unseren Teilnehmern 2019 bekommt ihr hier.

How to "plattbeats"? So geht das Mitmachen.

Muss mein Song bereits auf Plattdeutsch sein, um mitmachen zu können? Plattdeutsch kenne ich eigentlich nur von meinen Großeltern - kann ich mitmachen, ohne dass unser Drummer "native Spreker" ist? Was ist Plattbeats überhaupt?

Bei Plattbeats erbringen wir mit Euch zusammen den Beweis dafür, dass Plattdeutsch und "moderne Musik" echt gut zusammen passen können.

Schritt 1: Ihr schickt uns über unser Kontaktformular oder an unsere Mailadresse info@plattbeats.de eine Audiodatei in beliebiger Sprache mit eurem Song.
Außerdem freuen wir uns auf eine Kontaktmöglichkeit, ein Bandfoto (mind. 300 ppi) und eine "Presseinfo".

Schritt 2: Euer Song und Eure Bandinfos werden im "Labor" auf unserer Homepage und unseren Social-Media-Seiten präsentiert.

Schritt 3: Hinter den Kulissen werkeln unsere "Platt-Profis" mit Euch zusammen an der plattdeutschen Text-Version von eurem Song. Wir helfen Euch beim plattdeutschen Text und mit der Aussprache, zum Beispiel einfach durch eine Audiodatei oder ein persönliches Treffen.

Schritt 4: Nehmt eine plattdeutsche Version von Eurem Song auf und schickt uns die Audiodatei. Für den Song geht´s dann weiter in die Kategorie "Contest". Das bedeutet für euch nicht nur, eine coole Version eures Songs auf Platt zu haben, sondern außerdem die Chance diesen am 25.04.2020 im Hamburger LOGO live zu performen.

Schritt 5: Ihr spielt am 25.04.2020 auf der Bühne im Hamburger LOGO euren plattdeutschen Song beim Plattbeats-Songcontest Finale und erhaltet die Chance auf Instrumentengutscheine im Wert von 1200 Euro!!

Freut Euch auf ein spannendes Projekt, neue Kontakte in der norddeutschen Musik-Szene und verbindet Euch mit anderen Musikern. Kein "pay-to-play" sondern Spaß haben bei etwas völlig Neuem!

 

Die Jury des Jahres 2019 bestand aus dem niederländischen Liedermacher und Sprachaktivisten Bert Kamping, der niederdeutsch-friesischen Singer-Songwriterin Norma Schulz und Ulrike Stern vom Kompetenzzentrum für Niederdeutschdidaktik an der Uni Greifswald.

 

 

Plattbeats - der plattdeutsche Songcontest!

Jetzt Mitmachen!