Plattbeats 2019

Der plattdeutsche Songcontest - Es geht wieder los!

Plattbeats ist ein Songcontest für junge Amateurmusiker aus dem Norden. Bands und Solo-Musiker im Alter zwischen 15 und 30 Jahren können sich bei uns bewerben. Die Bewerber-Songs können zunächst auch noch auf Deutsch oder Englisch eingereicht werden. Sie erscheinen dann im Labor. Bei der Übertragung ins Plattdeutsche helfen wir euch. Hat der Song dann einen plattdeutschen Text, kommt er in die Sektion “Contest”. Alle Songs, die dort stehen, haben die Chance, über die Vorauswahl am Finale am 25. Mai 2019 in der Pumpe in Kiel teilzunehmen. Zu gewinnen gibt es auch etwas: die ersten drei Preise werden mit Instrumentengutscheinen im Wert von 1.)  700,-, 2.)  300,- und 3.)  200,- Euro prämiert. Anmelden kann man sich noch bis zum 25. April 2019.

Jetzt Mitmachen!

Euer Song op Platt in der Kieler Pumpe.

Neuigkeiten

Hier sind die ersten Bewerber für 2019!

Die ersten Teilnehmer für Plattbeats 2019 sind nun im Labor! Hier findet ihr die wichtigsten Infos zu den Künstlern und könnt mal reinhören. Es lohnt sich!

Neuer Deutscher Punk- eine Mischung aus dem Synthielastigen Sound der Neuen deutschen Welle gespickt mit einer ordentlichen Ladung Deutschpunk kommt von Jack Pott aus Bad Schwartau.

Lenz ist eine 5-köpfige Gemeinschaft aus Kiel, Schleswig-Holstein. Das Projekt wurde 2017 ins Leben gerufen. Seitdem produzieren die Kieler fleißig frische Songs mit deutschen Texten, die sie selbst und das Leben schreiben.

Hier findet Ihr ein Interview mit den Musikern von der Band Lenz.

David Reineke ist Singer/Songwriter aus Hamburg.

(© David Reineke)