Was kommt raus, wenn man Wissen über den Kieler Matrosenaufstand 1918 aus drei Phönix-Dokus und 2018 Kommunismusgedanken und Trapliebe in die Köpfe der Musiker aus dem Norden packt und heftig schüttelt – Die Gründung der 1918 Hafenbande! 101 Jahre nach der Novemberrevolution hat die 1918 Hafenbande alle Fühls von damals auf eine Platte gepresst – Liebe und Lust auf Revo, Klassenkampf, Wut, Verlust, Sehnsucht und Melancholie. In diesem Jahr sind sie mit ihrem Song “Keen Meer to wiet” bei Plattbeats am Start.

Reinhören in “Keen Meer to wiet” könnt ihr hier:

Keen Meer to wiet © 1918 Hafenbande 2020

Hier gibt´s den Text op Platt:

Quelle: (Infotext: Kampf der Künste – Programmheft 14_4, Foto, Text: 1918 Hafenbande)